VHS-Geschäftsbedingungenfür die Zweigstelle Gäufelden

Anmeldung und Kursgebühren: ANMELDEN können Sie sich ab sofort: Sie können sich online, schriftlich, persönlich, telefonisch oder per Fax bei uns anmelden, auch während des Semesters.

Unser komplettes Programm finden Sie im Internet: www.vhs.gaeufelden.de. Dort können Sie sich bequem online anmelden und finden die aktuellen VHS-Nachrichten.

Außerdem können Sie sich das Anmeldeformular mit SEPA-Lastschriftmandat ausdrucken.

Bei schriftlicher Anmeldung füllen Sie das Anmeldeformular und das SEPA-Lastschriftmandat auf Seite 14 aus und unterschreiben den Anmeldeteil und das SEPA-Lastschriftmandat! Wenn Sie Ihre Kinder zu Kursen anmelden, so geben Sie oben den oder die Namen des oder der Kinder an und unten bei der Abbuchung bitte unbedingt den Namen des Konto-Inhabers - und vergessen Sie bei Kindern bitte nicht die Altersangabe! Neben der schriftlichen Anmeldung mit Abbuchung können Sie sich auch persönlich bei uns anmelden.

Die Kursgebühren sind dann bar zu bezahlen.

Anfragen jeder Art können Sie auch per E-Mail (Adresse s. o.) an uns richten.

Die Gebühren sind für jeden Kurs und jede Veranstaltung separat festgesetzt und sind im Programm bei der jeweiligen Einzelbeschreibung mit angegeben. Die Gebühren werden mit der Anmeldung zur Zahlung fällig. Die Bezahlung der Gebühren sollte grundsätzlich per SEPA-Lastschriftmandat erfolgen; akzeptiert werden auch Barzahlungen und Überweisungen.

Beim SEPA-Lastschriftmandat werden die Gebühren von uns erst zum Veranstaltungsbeginn eingezogen. Barzahlungen und Überweisungen müssen vor Veranstaltungsbeginn getätigt werden.

Vom Teilnehmer verschuldete Bankgebühren sind von diesem zu tragen.

Für verspätet bezahlte Gebühren wird eine Mahngebühr von 5 € festgesetzt. Die Mahngebühr ist mit der Festsetzung zur Zahlung fällig.

SEPA-Zahlungsverkehr - Das bisherige Lastschrifteinzugsverfahren wurde zum 01.02.2014 umgestellt auf den einheitlichen europäischen SEPA-Zahlungsverkehr. Bislang konnten wir die Kursgebühren mittels Lastschrift im Einzugsermächtigungsverfahren von dem uns bekannten Konto einziehen. Auch jetzt können Sie bei uns bequem per Lastschrift bezahlen. Anstelle des bisherigen Verfahrens setzen wir das SEPA-Lastschriftmandat ein. Neu ist hierbei, dass ein SEPA-Lastschriftmandat eine eindeutige Mandatsreferenznummer und eine Gläubiger-Identifikationsnummer enthält. Diese Daten finden Sie bei späteren Lastschriften auf Ihrem Kontoauszug wieder. Das SEPA-Lastschriftmandat erlischt nach 36 Monaten bei Nicht-Nutzung.

Hinweise zur Abbuchung der Kursgebühren: Kursgebühren werden 3 Wochen nach Kursbeginn zum folgenden 3. bzw. 18. eines Monats abgebucht. Fällt der 3. bzw. 18. eines Monats auf einen Samstag, Sonntag oder Feiertag, wird zum nächstmöglichsten Werktag abgebucht.

Ausnahmen: Einzelveranstaltungen und Wochenendkurse werden 1 Woche nach Kursende zum folgenden 3. oder 18. eines Monats abgebucht. Studienfahrten und Exkursionen werden 1 Woche vor Kursbeginn abgebucht.

Eine Rechnung oder Zahlungsbescheinigung wird – mit Ausnahme der Empfangsquittung bei Barzahlung – nur auf besonderen Wunsch des Teilnehmers (zum Beispiel bei Übernahme der Kosten durch den Arbeitgeber) und gegen eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro ausgestellt.

JEDE ANMELDUNG IST VERBINDLICH!

Unsere Bankverbindungen

Kreissparkasse Böblingen
IBAN: DE25 6035 0130 0001 0648 56
BIC: BBKRDE6BXXX

Volksbank Herrenberg-Rottenburg
IBAN: DE03 6039 1310 0066 2630 00
BIC: GENODES1VBH

Anmeldebestätigung: Es gibt keine Anmeldebestätigung! Wenn ein Kurs jedoch nicht stattfinden kann, so werden Sie in jedem Fall benachrichtigt und bekommen Ihr Geld zurück. Freie Plätze in Kursen und Terminänderungen werden im Mitteilungsblatt nochmals angekündigt. - Bitte beachten Sie diese Ankündigungen!

Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung unter folgendem Link: Datenschutzerklärung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns - Volkshochschule Gäufelden, Sindlinger Str. 28, 71126 Gäufelden; Fax 07032 992092, vhs@gaeufelden.de - mittels einer eindeutigen Er-klärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Teilnahme an Kursen: Für die Teilnahme an den Kursen ist die Reihenfolge der Anmeldungen maßgebend. Sofern ein Kurs die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, wird er vom Programm abgesetzt und die Teilnehmer werden darüber informiert. Wird ein Kurs auf Teilnehmerwunsch dennoch durchgeführt, so muss ein kostendeckender Gebührenaufschlag erhoben werden. Bei Kursen mit beschränkter Teilnehmerzahl wird eine Warteliste geführt. Bei Rücktritt eines Teilnehmers wird der/die Nächstfolgende auf der Warteliste benachrichtigt.

Rücktritt: Kursteilnehmer/innen können ohne Rücksprache mit der VHS nicht von einem Kurs zurücktreten. Die Anmeldungen zu den Kursen sind verbindlich. Ist eine Abmeldung bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn nicht erfolgt, so wird eine Bearbeitungsgebühr von einem Drittel der Kursgebühren erhoben. Bei Rücktritt ab dem 2. Kurstag ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Ausnahmen gelten bei Krankheit und nach Absprache mit der VHS. Eine Abmeldung beim Kursleiter ist nicht zulässig. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. Bei jedem Rücktrittsfall wird eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 Euro berechnet. Für Exkursionen und Wanderungen gelten besondere Rücktrittsbedingungen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der VHS.

Haftung: Für Unfälle während der Veranstaltung und auf dem Weg zum oder vom Veranstaltungsort sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernimmt die Volkshochschule gegenüber den Teilnehmerinnen und Teilnehmern keinerlei Haftung.

Die Haftung der VHS beschränkt sich auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Eine Haftung für fremdes Verschulden gemäß § 276, 278 BGB ist, soweit keine gesetzlichen Vorschriften dem entgegenstehen, ausgeschlossen.

Bei Veranstaltungen, bei denen die VHS nur als Vermittler auftritt (z.B. Studienreisen) gelten die Bestimmungen des Veranstalters.


nach oben
 

vhs Gäufelden

Sindlinger Straße 28
71126 Gäufelden-Nebringen

Telefon & Fax

Tel. 07032/9920-91
Fax 07032/9920-92

Anfahrt & Öffnungszeiten

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG